Männerturnen  
trennlinie
 

Geräteturnen Männer



Das Gerätturnen war bereits seit den Gründungsjahren immer ein Aushängeschild der Turnerschaft. Mit Einzelmeisterschaften und erfolgreichen Turnriegen machten die Männer aus Friedrichshafen bei Gau- und Landesmeisterschaften immer wieder auf sich aufmerksam. Leider stagniert das Gerätleistungsturnen allerorts, jedoch unter der Führung von Rudolf Gombold treffen sich die Turner zum wöchentlichen Training. "Sportlich fit bleiben" ist das Motto der Gruppe, die sich mit gymnastischen Übungen, Turnen an verschiedenen Geräten und beim Ballspiel fit hält.
   
Bei Gau-, Landes- und Deutschen Turnfesten sowie bei den zahlreichen Turnshow-Vorführungen zeigen die agilen Turner was sie unter "Fitnesstraining" verstehen.

Klaus Günter, ein ehemaliger Bundesligaturner, wurde beim Deutschen Turnfest in München 1998, und Hubert Eberle beim Landesturnfest in Villingen-Schwennigen 2003 jeweils Turnfestsieger im Wahlwettkampf in ihren Altersklassen. Gerald Stärk belegte beim Österreichischen Bundesturnfest in Krems an der Donau 1996 beim Wahl-Vierkampf Platz eins.

Die Turngruppe freut sich über jeden der mitmachen will, jedoch sollte er über gute Grundkenntnisse im Gerätturnen verfügen.

 

 

 

 

Sie sind hier:
   

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

slide show