Sportangebot für Klein und Groß

Hier sind sie richtig um viel Sport zu treiben.

09.10.2022

Wettkampfgruppen starten in die Schülerliga

Turnerschaft Friedrichshafen startet mit 4 Mannschaften in der Schülerliga

19.09.2022

Klara Schweizer 40 Jahre Übungsleiterin in der Turnerschaft Friedrichshafen

Der Artikel erschien in der Schwäbischen Zeitung

21.07.2022

Ehrenamtlicher Einsatz beim Firmenlauf in Friedrichshafen

Beim Firmenlauf in Friedrichshafen am 21.07.2022 waren auch wieder fünf unserer Vereinsmitglieder als freiwillige Helfer dabei. Die Bilder zeigen den Einsatz bei der Kleiderbeutelabgabe

09.07.2022

Kinder und Jugendausflug der Turnerschaft in die Lochmühle am 09.07.2022

Als wäre das Wetter, am Samstag den 09.07.2022 für den Kinder und Jugendausflug der Turnerschaft Friedrichshafen 1862 e.V. , zur Lochmühle in Eigeltingen mit gebucht worden. Von früh bis spät strahlte die Sonne für die 44 Teilnehmer und machte den Tag zu einem unvergesslichem Erlebnis.
„ Bauernhofgaudi „ war an diesem Tag Programm, mit Wettmelken, Wettnageln, Hufeisenwerfen und Bullenreiten. Die Kinder konnten an der Gummi-Kuh „Elsa“ versuchen wie es ist zu melken, an einem Holzbalken ihr Glück versuchen so schnell wie möglich große Nägel mit einem Hammer einzuschlagen und mit echten Hufeisen ein Ziel zu treffen. Als das alles geschafft war folgte wohl die größte Gaudi, Bullenreiten in einer großen Scheune. Das Ziel war nicht, dass die Kinder vom Bullen fallen, sondern, dass sie einfach nur Spaß daran haben. Nach dem Mittagessen durften alle noch Ponyreiten, Rasenmähertraktoren, Miniquads fahren oder einach die Tiere füttern und streicheln.
Nach sieben Stunden in der Lochmühle ging es wohlgelaunt mit dem Bus wieder zurück nach Friedrichshafen wo die Eltern gut gelaute Kinder abholten.

Ralf Hiltel

Hauptversammlung Turnerschaft Friedrichshafen 1862 e.V. Turnerschaft hat neue Vorsitzende




Am Freitag 03.06.2022 fand im VfB-Restaurant in Friedrichshafen die jährliche Hauptversammlung der Turnerschaft Friedrichshafen statt.

Der 1. Vorsitzende Alexander Fischer begrüßte 51 Mitglieder, Hanne Kraus vom Turngau und Eveline Leber, Präsidentin Sportkreis Bodensee, herzlich und gedachte zusammen mit den Anwesenden den verstorbenen Mitgliedern.
Die Corona-Maßnahmen, Online-Training und der Umzug der Geschäftsstelle waren genauso Thema seines Berichtes wie die nicht wirklich befriedigende Hallensituation nach Schließung der Arena und der Weggang des Geräteturntrainers.

Mariola Raucci, Referentin für Finanzen, berichtete über eine positive Bilanz trotz Corona. Der Vorstand wurde nach einstimmiger Abstimmung von Rolf Metz entlastet.

Insgesamt 28 Vereinsmitglieder konnten für ihre 25jährige bis 75jährige Mitgliedschaft geehrt werden, alle Namen zu nennen würde hier den Rahmen sprengen, daher nur ab 60 Jahre:
4 Personen für 25 Jahre, 7 Personen für 40 Jahre, 11 Personen für 50 Jahre,
60 Jahre Vereinsmitgliedschaft: Klaus Grimme, Edeltraud Kiefer
65 Jahre Vereinsmitgliedschaft: Harry Flues, Rolf Metz
70 Jahre Vereinsmitgliedschaft: Erich Küchle
75 Jahre Vereinsmitgliedschaft: Hermann Reuchlin

Ebenso wurden Übungsleiter geehrt:
Bronzene Ehrennadel des STB: Karin Bretzel
Ehrenurkunde für Übungsleiterin STB 20 Jahre: Petra Akata und Tanja Gaissmaier
Ehrenurkunde für Übungsleiterin STB 30 Jahre: Henriette Kürschner
Ehrenurkunde für Übungsleiterin STB 40 Jahre: Klara Schweizer
Renate Koch erhielt eine Ehrung des Vereins für 6 Jahre Übungsleiterin

Der bisherige 1. Vorstand Alexander Fischer stellte sich für das Amt nicht mehr zur Verfügung.
Er wurde durch Frau Leber mit der Bronzenen Ehrennadel des WLSB und einem Geschenkkorb geehrt. Vom Verein, der ihn nur ungern ziehen lässt, erhielt er zum Abschied ebenfalls einen Geschenkkorb und einen Action-Gutschein für seinen unermüdlichen Einsatz in den letzten Jahren.

Annalena Ohlsen stellte sich für das Amt Referentin Kinder nicht mehr zur Verfügung.
Neuwahlen:
1.Vorsitzende: Angelique Schwimmer
2. Vorsitzende: Carola Benter (kommissarisch bis zur nächsten Wahl)
Referentin Wettkampf: Lisa Bretzel
Unbesetzt blieben Referent Kinder und Pressewart.